Spielen mit Sicherheit: MS beim Safer Internet Day 2009

Anlässlich des 6. Europäischen Safer Internet Days hat Microsoft gemeinsam mit ÖIAT, dem österreichischen Institut für angewandte Telekommunikation, am 10. Februar 2009 den Eltern-Informationsabend "Faszination Computerspiele" im net.culture.space im Museumsquartier veranstaltet. Mit Moderation von Florian Dahnel haben auf dem Podium Herbert Rosenstingl aus dem Jugendministerium, die Psychotherapeutin Evelyn Niel-Dolzer und 2 Jugendliche mit Computerspielerfahrung über die Freuden und Gefahren beim Computerspielen diskutiert.

Im Anschluss gab es die Möglichkeit Computerspiele selbst auszuprobieren oder sich als Fußball-Star auf der XBox zu versuchen. Eltern konnten sich von Experten beraten lassen wie sie zu Hause ihre PCs, Laptops und XBox-Konsolen kindersicher machen. Ein paar Mausklicks ermöglichen den Eltern ihre Kinder vor ungewünschten Inhalten auf dem Internet zu schützen oder Chatten auf einen gewissen Bekanntenkreis einzuschränken um Cyber-Mobbing keine Chance zu bieten. Auch auf der XBox gibt es Einstellungsmöglichkeiten Kindern ausschließlich jene Spiele zugänglich zu machen die auch ihrem Alter entsprechen.

Tipps und Tricks zum Thema Sicherheit und Sicherheitseinstellungen gibt es hier.

Sonja Murczek

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s