Imagine Cup 2008: Diese Österreicher sind dabei

Urlaubsbedingt ein bisschen spät, aber dafür um nichts schlechter: Österreich wird hoffentlich wieder beim Imagine Cup-Finale (diesmal in Paris) abräumen. Die Chancen sind jedenfalls gut, denn wir haben wieder zwei Finalisten! Neben dem Team, das in der Kategorie Software-Design vorletze Woche von Minister Pröll empfangen wurden, konnte sich auch noch ein Team in der Kategorie Photography unter den 6 Besten der Welt qualifizieren.

Und das ist unser Landessieger: Die Auszeichnung geht an ein Studierenden-Team von WU Wien, TU Wien und BOKU für ein innovatives Artenschutz-Informationssystem. BioMatch ermöglicht Biologen erstmals die systematische Suche nach Gemeinsamkeiten einzelner Arten in großen Spezies-Datenbanken. Dazu unterstützt BioMatch den Forscher dabei, optimale Bereiche für die (Wieder-)Ansiedlung einzelner Spezies zu finden. Umweltminister Josef Pröll, auf Grund des diesjährigen Schwerpunktthemas „Umweltschutz“ Schirmherr des Wettbewerbs, hat sich BioMatch bereits selbst angesehen. Die Sieger präsentieren dieser Lösung Anfang Juli 2008 beim Weltfinale in Paris. Also: Daumen drücken!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s