7. Wiener Töchtertag bei Microsoft Österreich

Der 7. Wiener Töchtertag findet auch bei uns wieder statt. Als Gäste haben wir heute Töchter von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen. Wir zeigen ihnen, was sich in einem IT-Unternehmen tut und stellen unterschiedliche Aufgaben vor.

Aber insgesamt steht der Tag nicht im Zeichen von Theorie und Vortrag, sondern im Zeichen des praktischen Tuns. So hat unser Developer Evangelist Andi Pollak heute Früh als Erstes eine Einführung in Popfly gehalten. Die Mädchen konnten sich eine Live-ID anlegen und ein Gadget bauen.

Im zweiten und größten Teil des Tages werden Roboter gebaut. Doro Erharter und Claudia Behr vom Verein ZIMD unterstützen uns dabei. Die Mädchen werden bis zur Mittagspause die Lego Mindstorms zusammenbauen. Am Nachmittag werden die Roboter dann programmiert und zum Springen und Tanzen gebracht. Später mehr!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s