Eröffnung: neunerHAUS für Senioren und Seniorinnen

unserem Projektpartner, dem Verein neunerHAUS, ist wieder etwas besonders Schönes gelungen – heute wurde das dritte neunerHAUS offiziell eröffnet und lud zum Tag der Offenen Tür in die Kudlichgasse 44. Dort steht das sozial betreute Wohnhaus, das 60 wohnungslosen Menschen mehr als nur ein Dach über dem Kopf bietet.

Auch Wohnungslose werden älter und brauchen Hilfe bei der Bewältigung des Alltages. Das Haus in der Kudlichgasse bietet alle Standards der Barrierefreiheit und Betreuung. Und das an einem zentralen Standort, der die Bewohner und Bewohnerinnen in die Stadt ein- und nicht ausschließt. Um ihnen größtmögliche Stabilität zu bieten, dürfen auch Haustiere mit einziehen und auch Lebensgefährten und Besuch finden einen Platz. Einmal wöchentlich schaut jemand vom Team des neunerHAUSARZTES vorbei. Das Ärzteprojekt wurde aus der Notwendigkeit gegründet, dass viele Wohnungslose sich mit dem Gang zum Arzt schwer tun. Warum also nicht den Arzt zu den Wohnungslosen holen. Der Erfolg gibt Recht.

Zunächst für Senioren und Seniorinnen geplant änderte sich das Konzept des Wohnhauses in der Kudlichgasse insofern, als auch jüngere Menschen, die betreutes Wohnen brauchen, dort einziehen können. Das fördert außerdem den Austausch zwischen den Generationen. Und wer weiß – vielleicht verbinden wir bald unser Seniorkom-Projekt mit dem neunerCOMPUTING. In jedem Fall bleibt Microsoft Österreich den neunerHÄUSERN weiterhin herzlich verbunden und gratuliert zum wunderschönen neuen Haus!

Link
neunerHAUS Kudlichgasse

~ut

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s