Deutsche Telekom: Rückzug vom Radsport

Die Deutsche Telekom zieht sich aus dem Sponsoring des Radsports zurück. Was das mit CSR zu tun hat? 1. Wir verstehen Sponsoring als einen von vielen Bestandteilen gesellschaftlichen Engagements. 2. Beim ersten Microsoft CSR-Pressestammtisch vergangene Woche kam die Frage auf, wie eine NGO damit umgeht, wenn sich das Unternehmen, mit dem sie zusammenarbeitet, "daneben benimmt" und eine weitere Partnerschaft der NGO schadet. Caritas-Kommunikationschefin Gabriela Sonnleitner erklärte, dass es unter solchen Umständen auch zur Beendigung einer Partnerschaft kommt.

Das Problem stellt sich auch andersherum: Was ist, wenn sich die NGO oder – in diesem Fall – das gesponserte Team kritikwürdig verhält? Bei unseren Projekten in Österreich ist das zum Glück noch nicht vorgekommen, aber auch ein Unternehmen sollte darüber nachdenken, ob die Unterstützung von öffentlichkeitswirksamem Fehlverhalten von Verantwortung zeugt. Denn – und da kommen wieder die verschiedenen Interessensgruppen ins Spiel, die CSR-Maßnahmen bedienen – "wir haben auch eine Verpflichtung gegenüber unserem Kerngeschäft und damit unseren Mitarbeitern, Kunden und Aktionären", sagt laut Spiegel Online der Telekom-Vorstand und T-Mobile International Vorstandsvorsitzende, Hamid Akhavan.

Um das Engagement beim Sport wieder ins richtige Licht zu rücken, werden Ressourcen nun für den Kampf gegen Doping eingesetzt. "Für die Deutsche Telekom AG hat sich an der Sichtweise, dass man durch seine Sponsoring-Engagements auch Verantwortung trägt, trotz der Entscheidung nichts geändert. ‚Wir werden unseren Verpflichtungen im Anti-Doping-Kampf, dem wir eine nennenswerte Summe zur Verfügung stellen, unverändert nachkommen‘, sagte Akhavan." (Quelle: Spiegel Online)

~ut

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s